Stallhelden
Stallhelden

Willkommen bei den Stallhelden

Hallo Kameraden!!!!

 

Wir Vermissen ein Fahrrad genau gesagt ein grünes Herren Fahrrad.

Zu Himmelfahrt war der Herr Stephan Lehmann damit unterwegs.

Er hat es am Abend am Bootshaus abgestellt und es wurde am nächsten Tag nicht mehr gesehen.

Es hat eine Nabenschaltung und einen Gepäckträger.

Wer dazu etwas weiß oder es versehnlich mit genommen hat soll sich bei Birne oder Heinz mal melden.

Kameradschaftlichen Gruß.

Homepage

Warum eine Homepage ? Um unseren glorreichen Siegeszug weiterzuführen haben wir eine Stallhelden-Homepage eingerichtet. Da nicht jeder Facebook oder What´s App hat möchten wir auf diesem Wege endlich mal alle Halunken zusammenbekommen. Um einen reibungslosen Kommunikationsfluss zu gewährleisten muss ein jeder jetzt nur noch ein kurzen Blick auf die Page werfen. Das werden wir doch alle hinkriegen. Und für die Smartphone-Süchtigen unter uns wurde die Site extra auch für mobile Endgeräte optimiert. Es wurden wieder mal keine Kosten und Mühen gescheut.

Wer sind die Stallhelden ?

Aus tiefer Dunkelheit erhoben sich jene Recken mit dem Ziel den schweren Kampf gegen Bier und Hochprozentiges anzutreten. Jeder einzelne dieser Helden hatte besondere Fähigkeiten, doch ein Charakterzug war jedem gleich, dieser war eine überaus große Tapferkeit.
Tapferkeit (lat. fortitudo, griechisch ἀνδρεία andreia) ist die menschliche Fähigkeit, als Individuum oder als Gruppe Gleichgesinnter einer schwierigen Situation furchtlos entgegenzutreten, meist mit der Überzeugung, für etwas Übergeordnetes zu kämpfen.
Tapferkeit zeigt sich in dem Willen, ohne Garantie auf die eigene Unversehrtheit einen physischen oder mentalen Konflikt durchzustehen – im allgemeinen mit der Motivation, den Sieg davonzutragen, zumindest aber mit der Hoffnung auf einen glücklichen Ausgang, und sei es auch nur der Ruhm.

In den dunkelsten Stunden des preußischen Reiches tauchte eine treue Horde auf die einen ganzen Landstrich für sich beanspruchte. Ihr Donnerhall lässt Gastgeber jenseits der Elbe in Ehrfurcht erzittern. Sie kommen nur einmal im Jahr, doch ihr Name überdauert eingebrannt in der Psyche eines jeden der ihnen begegnete. Wo sie auftauchen, auch wenn nur kurz, herrscht monatelanger Biernotstand .Ihr Erbe findet sich auf der ganzen Welt

 

 die Stallhelden !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Toni Freiwald